FREIE PLÄTZE: Im Moment habe ich keine freien Plätze.

Über mich

Ich heiße Ayse Ugurlu und bin am 25.01.1982 in Wuppertal geboren. Mein Mann und ich sind stolze Eltern einer vierjährigen Tochter und eines sechsjährigen Sohnes. Wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit Garten, wo ich auch die Kindertagespflege betreibe. Seit 2003 bin ich staatlich geprüfte Kinderpflegerin und habe auch die Pflegeerlaubnis der Stadt Wuppertal, um als qualifizierte Tagesmutter tätig zu sein. 

Es gibt sehr viele unterschiedliche Gründe, warum Eltern eine Tagesmutter in Anspruch nehmen wollen oder auch müssen. Mein Angebot zur Kindertagespflege richtet sich an alle, die in meiner Arbeit als Tagesmutter eine sinnvolle und notwendige Ergänzung für die Entwicklung ihres Kindes sehen. Als sehr wichtig erachte ich dabei die Schaffung einer positiven ruhigen Atmosphäre, Geborgenheit und Sicherheit für das Kind. Ich möchte die Kinder individuell fördern und ihre Fähigkeiten unterstützen, um eine ungestörte Entwicklung der Persönlichkeit sicherzustellen. Die ersten drei Lebensjahre sind eine sensible Phase. In dieser Zeit entsteht die Basis für das ganze Leben, deshalb werde ich die Kinder mit viel Liebe betreuen. 

Ich bin Tagesmutter aus Leidenschaft. Es macht einfach riesigen Spaß, kleinen Kindern dabei zu helfen, die Welt zu entdecken und sie auf einem Stück ihres Weges zu begleiten. Gerade die ersten Jahre sind für die Entwicklung eines Kindes prägend und umso wichtiger ist es, sie zielgerichtet zu fördern. Die Kindertagespflege bietet Ihrem Kind ein vertrautes und liebevolles Umfeld, in dem es spielen, toben und lernen kann.

Damit die Kinder die Förderung bekommen, die sie brauchen, ist eine gute Vorbereitung und Qualifizierung Pflicht. Ich besuche mehrmals im Jahr Seminare, um mich immer weiter fortzubilden. Wichtig ist auch die regelmäßige Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen mit dem Schwerpunkt Säuglinge und Kleinkinder – für den Fall der Fälle.